Amethyst

Aaaaaah der Amethyst! Der kleine Liebling der Royals im Laufe der Jahrhunderte... der seinen Lieblingsplatz in Ihren Herzen behalten hat, denn Sie lieben ihn auch sehr an Ihrem Liliflo-Schmuck! 

Integration - spirituelle Ruhe - Heilung 

Der Name Amethyst leitet sich vom griechischen Wort amethystos ab, was so viel wie "der nicht betrunken ist" bedeutet. Dieser Stein mit seiner betörenden Farbe gilt als Verbündeter, der alle Arten von Trunkenheit bekämpft und geistige Klarheit, Ruhe und Weisheit fördert. 

Er ist ein äußerst beliebter Stein in der Lithotherapie, da ihm zahlreiche Vorteile sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler und psychologischer Ebene zugeschrieben werden.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Herkunft des Amethysts sowie über seine körperlichen und emotionalen Vorteile.

Gute Entdeckung!

Die Ursprünge des Amethysts

Wie Schmuckstücke mit Amethyst aus der Antike belegen, ist der Stein den Menschen seit dieser Zeit bekannt. Vor allem die ägyptischen Pharaonen trugen Anhänger, die mit dem kostbaren Amethyst verziert waren; sie verwendeten ihn auch zu dekorativen Zwecken.

Im Mittelalter wurde der Amethyst vor allem für den Schmuck des Klerus verwendet: Man sah ihn oft in den Ring der Bischöfe eingefasst, weil seine Farbe zu ihrer violetten Kleidung passte. In diesem Zusammenhang wurde der Amethyst manchmal auch als "Stein der Bischöfe" bezeichnet.

Man traf ihn zu dieser Zeit auch auf Reliquien und der Kleidung anderer Kirchenmänner an, da man ihm die Eigenschaft zusprach, seinem Träger geistige Klarheit zu verleihen. 

Auch heute noch gilt der Amethyst als edler und eleganter Stein. Man findet ihn unter anderem als Intarsie in der britischen Königskrone und in anderen sehr wertvollen Schmuckstücken auf der ganzen Welt.

Geografisch gesehen ist der Amethyst immer noch ein Stein, der in Minen rund um den Globus gefunden werden kann. Die Qualität des Steins unterscheidet sich jedoch je nach der Mine, in der er entstanden ist. Ein brasilianischer Amethyst zum Beispiel kommt zwar in großen Mengen in dieser Region der Welt vor, hat aber eine weit weniger leuchtende Farbe als sein Cousin aus afrikanischen Ländern.

Seine Wirkungen auf der mentalen Ebene

Der Amethyst ist ein sehr guter Beruhigungsstein und ideal für Menschen, die dazu neigen, sich zu zerstreuen. Da er auf die Emotionen einwirkt, mäßigt er Impulsivität und Eile und fördert die geistige Klarheit.

Sie zentriert, indem sie die in uns vorhandenen Yin- und Yang-Energien ausgleicht. Sobald dies geschehen ist, ist unser Geist beruhigt, klar und wir können fundierte Entscheidungen treffen.

Dem Amethyst wird auch die Fähigkeit zugeschrieben, Zwangsgedanken zu besänftigen. Er eignet sich daher gut für nervöse, ängstliche oder gestresste Menschen, bei denen er Angst- oder Wutausbrüche lindert.

Für Menschen, die für das Spirituelle offen sind, entwickelt der Amethyst die Intuition und hilft, negative Energie in sanfte, positive Energie umzuwandeln.

Kurz zusammengefasst:

  • Entfernt ablenkende Gedanken, um einen klaren Geist zu erlangen
  • Hilft, Ängste und negativen Stress im Alltag abzubauen
  • Bringt Ausgeglichenheit und Gelassenheit
  • Entwickelt die Intuition
  • Neutralisiert negative Energien

Seine Vorteile für das körperliche Wohlbefinden

Amethyst harmonisiert das endokrine System und den Stoffwechsel, indem er die Organe, die der Reinigung und Ausscheidung gewidmet sind, sowie das Immunsystem stärkt.

Sie lindert Schmerzen und körperlichen, emotionalen und psychischen Stress, indem sie auf die Blutreinigung einwirkt.

Ihm wird auch nachgesagt, dass er Kopfschmerzen lindert, Spannungen löst und dank seines hohen Eisen-Mangan-Gehalts blaue Flecken, Wunden und Schwellungen mäßigt.

Außerdem harmonisiert sie die Darmflora, beseitigt Parasiten und verbessert den Verdauungstrakt.

Schließlich verschafft sie ihrem Träger einen erholsamen und regenerierenden Schlaf. 

Fassen wir in wenigen Punkten zusammen:

  • Sie reduziert und lindert Kopfschmerzen
  • Dank ihres Eisen- und Mangangehalts fördert sie die Wundheilung
  • Sie erleichtert die Ausscheidung von schädlichen Substanzen in unserem Körper
  • Sie entspannt und lindert Verspannungen
  • Sie neutralisiert Stress und Schmerzen
  • Sie führt zu einem erholsamen Schlaf
  • Sie wirkt effektiv auf die Darmflora und die Verdauung ein

 

Was halten Sie von dem majestätischen Amethyst, jetzt, da Sie mehr über ihn wissen? Seine vielen positiven Eigenschaften haben Sie dazu inspiriert, ihn stolz auf Ihrem Liliflo-Schmuckstück zu tragen, ganz wie die größten Herrscher dieser Welt? ;)

Wenn ja, hier geht es weiter :

In 12mm für Ihr Armband

In 20mm für Ihren Halskette

 

Bis bald!

Um die anderen Liliflo-Steine zu entdecken, geht es hier entlang :

  • Aventurin
    Aventurin

    Hallo! Sie sind gerade dabei, einen Artikel zu lesen, der p...

  • Howlith
    Howlith

    Guten Morgen! Wir treffen uns heute, um über einen Jo...

  • Aquamarin
    Aquamarin

    Guten Tag! Wir stellen Ihnen einen Stein vor, den wir LIEBEN und den v...

  • Lavastein
    Lavastein

    Guten Morgen! Heute melden wir uns mit einem Artikel s...

  • Rosenquarz
    Rosenquarz

    Guten Tag! Aufgrund Ihrer zahlreichen Antworten auf unsere Umfrage...

  • Steine: ihre Herkunft und energetischen Eigenschaften
    Steine: ihre Herkunft und energetischen Eigenschaften

    Hallo!!! Wie Sie wissen, sind bei Liliflo Steine das...

  • Das Tigerauge
    Das Tigerauge

    Guten Morgen! Wir treffen uns heute für (schon!) den der...

  • Lapislazuli
    Lapislazuli

    Hallo!!! Ein weiterer neuer Stein auf Lilifs Blog...

Einen Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert.