Aventurin

Hallo!

Sie sind gerade dabei, einen Artikel zu lesen, der von einem Stein mit einer ungewöhnlichen Geschichte handelt: dem Aventurin. Dieser funkelnde Stein aus der Familie der Quarze hat nämlich einen bewegten Weg hinter sich, um zu seiner wahren Identität anerkannt zu werden ... und bis zur Verzierung Ihrer Halsketten Liliflo ;) zu gelangen.

Ausgeglichenheit - Ruhe - Stabilität 

Aventurinsteine können in verschiedenen Farben wie grün, blau oder rotbraun gefunden werden. Der Stein, der uns hier interessieren wird und den du auf den Halsketten Liliflo finden kannst, ist der grüne!

Er ist ein Stein, der zur Entwicklung und Entfaltung des Geistes beiträgt. Dank ihm kann die Energie frei fließen, was zu Gelassenheit und Ruhe führt.

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Herkunft des Aventurins, aber auch über seine körperlichen und emotionalen Vorteile.

Viel Spass beim Lesen!

 

Aventurin im Wandel der Zeit

Von der Antike bis heute hat der Aventurin zahlreiche Spuren in den Erzählungen hinterlassen. Es ist jedoch gut zu erwähnen, dass es sich dabei nicht immer um den Stein handelt, den wir heute unter dem wissenschaftlichen Namen Aventurin kennen. Hier ist eine Zusammenfassung der Geschichte der entfernten Cousinen des Aventurin Liliflo :

Im alten Ägypten bauten die Menschen bekanntlich Quarze ab, darunter auch grünliche Quarze, die dem Aventurin sehr ähnlich sind.

Konkret belegt eine Statuette aus grünem Aventurin aus dem Jahr 400 v. Chr., die heute im British Museum in London zu sehen ist, die Verwendung dieses Steins in den präkolumbianischen Zivilisationen.

Im Mittelalter wird über Aventurin geschrieben, dass es"dem Träger viel Gutes verleiht. Er ist gut für Leute, die ängstlich sind, denn er verleiht Kühnheit, Vernunft und gute Umgangsformen, Anmut und Ehre...". Zu dieser Zeit wurde der Aventurin als heiliger Stein angesehen, der nicht als Luxusgut verwendet werden sollte.

Im 13. Jahrhundert wurde von venezianischen Glasmachern auf sehr zufällige Weise ein künstliches Aventurin erfunden. Als sie ihre Werkstätten wegen eines Brandes eilig verließen, kam das durch die Hitze verflüssigte Glas mit Kupferspänen in Berührung und nahm eine grüne, glitzernde Farbe an. Die Glasmacher freuten sich über ihre Entdeckung und begannen, das Experiment zu wiederholen, um den grünen Aventurin herzustellen.

Zur gleichen Zeit war auch eine andere Form von Aventurin in Europa und Asien erfolgreich. Dabei handelte es sich um einen Pflanzenlack, der durch die Verarbeitung des Latex eines harzigen Baumes in Asien gewonnen wurde.

Seien Sie versichert, dass der Aventurin, den Sie für Ihren Liliflo-Schmuck verwenden, vollkommen natürlich ist. Er gehört zur Familie der Quarze und stammt aus Vorkommen in Italien, Brasilien, China, Indien, Russland, Tibet oder Nepal.

 

 

Seine Wirkungen auf der mentalen Ebene

Der Aventurin hilft, Führungsqualitäten zu festigen und fördert die Entscheidungsfindung und das Durchhaltevermögen seines Trägers. Ihm werden auch Schutzqualitäten gegen Umweltverschmutzung und die Wellenemissionen von Mobiltelefonen zugeschrieben.

Er fördert Mitgefühl und Einfühlungsvermögen, stabilisiert den Gemütszustand und steigert die Kreativität. Er ist DER Stein, der nervöse Spannungen und Ängste beseitigt, Wutausbrüche beruhigt und sie durch Freude und Humor ersetzt. Er ist ein sehr guter Stein, der Trost und Unterstützung spendet.

Kurz zusammengefasst:

  • Beruhigt und stabilisiert Emotionen
  • fördert Durchhaltevermögen und Führungsqualitäten
  • Fördert eine positive Perspektive
  • Erhöht die Ruhe
  • Gleicht das Herzchakra aus
  • Schützt vor Umweltverschmutzung

Seine Vorteile für das körperliche Wohlbefinden

Wie bereits erwähnt, ist Aventurin ein Heiler des Herzens: Er lindert Herzklopfen, wirkt ausgleichend auf das Nervensystem und den Blutdruck und senkt den Cholesterinspiegel.

Bei Hautproblemen wie Ekzemen, Akne oder Rötungen kann man mit einem nassen Aventurin-Rollstein über die betroffenen Stellen streichen, ihn als Elixier einnehmen oder auf einem Schmuckstück tragen, um die Beschwerden zu lindern.

Außerdem wirkt es sich positiv auf das Bindegewebe aus, hilft bei der Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper und lindert Migräneanfälle. 

In einigen wesentlichen Punkten für das Physische :

  • Sie hilft dem Herzen, indem sie Herzklopfen beruhigt
  • Sie gleicht das Nervensystem und den Blutdruck aus
  • Sie senkt den Cholesterinspiegel
  • Sie lindert verschiedene Hautprobleme
  • Sie beseitigt die im Körper vorhandenen Giftstoffe
  • Sie lindert Migräne

 

Was sagt Ihnen dieser schöne Aventurin? Sprechen seine Eigenschaften Sie an? Wenn ja, finden Sie ihn hier als Element für Ihren Halskette Liliflo: 

In 20mm für Ihren Halskette

 

 Bis bald!

Um die anderen Liliflo-Steine zu entdecken, geht es hier entlang :

  • Howlith
    Howlith

    Guten Morgen! Wir treffen uns heute, um über einen Jo...

  • Aquamarin
    Aquamarin

    Guten Tag! Wir stellen Ihnen einen Stein vor, den wir LIEBEN und den v...

  • Lavastein
    Lavastein

    Guten Morgen! Heute melden wir uns mit einem Artikel s...

  • Rosenquarz
    Rosenquarz

    Guten Tag! Aufgrund Ihrer zahlreichen Antworten auf unsere Umfrage...

  • Steine: ihre Herkunft und energetischen Eigenschaften
    Steine: ihre Herkunft und energetischen Eigenschaften

    Hallo!!! Wie Sie wissen, sind bei Liliflo Steine das...

  • Das Tigerauge
    Das Tigerauge

    Guten Morgen! Wir treffen uns heute für (schon!) den der...

  • Lapislazuli
    Lapislazuli

    Hallo!!! Ein weiterer neuer Stein auf Lilifs Blog...

  • Amethyst
    Amethyst

    Aaaaaah der Amethyst! Der kleine Liebling der Royals im ...

Einen Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert.